Reglement

Spielreglement des Tennisclubs Biel gültig ab 1. Januar 2018

Der TCB ist ein privater Club. Einzig die Aktivmitglieder sind spielberechtigt/Ausnahmen siehe unter Punkt 9

1)    Spieldauer Einzel = 45 Minuten, ab 3 Personen = 1 Stunde, ausser Aussenplatz Nr. 5 sowie die Hallenplätze 8, 9, 10 Einzel sowie Doppel = 1 Stunde.

 

2)    Auf allen Plätzen wird eine sportliche Bekleidung empfohlen. Es sind nur spezielle Tennisschuhe für Sandplätze erlaubt.

 

3)    Die Platzreservation während der Sommersaison hat mit dem auf das Clubmitglied ausgestellte Namensschild zu erfolgen. Ausser die Plätze Nr. 5, 8-10 müssen über das Onlinereservationssystem «Plugin» reserviert werden.

 

4)    Alle Spieler, welche sich im Tableau eingeschrieben haben, müssen auf der Anlage anwesend sein. Ausser die Plätze Nr. 5, 8-10 können vorher oder vor Ort am Computer über das Onlinereservationssystem «Plugin» reserviert werden.

 

5)    Bei starkem Andrang wird empfohlen Doppel zu spielen. Mitglieder, welche die Möglichkeit haben, tagsüber zu spielen, werden gebeten, dies vor den Stosszeiten zu tun.

 

6)    Schüler (bis 14 Jahre) sind auf allen Plätzen spielberechtigt. Wochentags ab 17 Uhr nur in Begleitung eines erwachsenen Mitgliedes.

Ausnahmen:

  1. a) Schüler, welche tagsüber bereits an einem offiziellen Training teilgenommen haben, sind nicht mehr spielberechtigt.
  2. b) Schüler mit einer Klassierung R5 und besser, haben dieselben Rechte wie Aktivmitglieder.

 

7)    Junioren (14 – 18 Jahre) sowie Studenten / Lehrlinge (19 – 25 Jahre) haben dieselben Rechte wie Aktivmitglieder.

 

8)    Badge
a) Jede Clubmitglied-Familie hat Anrecht auf einen Badge, welcher den Zutritt zur Anlage ermöglicht.
b) Falls bei einem Austritt aus dem Club keine Rückgabe erfolgt, werden die Kosten verrechnet.

 

9)    Plätze
a) Die seitens des Vorstands oder Platzwartes reservierten Plätze müssen zu den angegebenen Zeiten frei sein.
b) Die als unspielbar bezeichneten Plätze dürfen nicht betreten werden.
c) Platzbeleuchtung:
i) Die Beleuchtung der Aussenplätze muss spätestens um 22 Uhr ausgeschaltet werden (Ausnahme bei offiziellen Veranstaltungen).
ii) In der Halle spätestens um 23 Uhr.
d) Nach Spielende muss die ganze Fläche des Platzes mit den zur Verfügung gestellten Netzen gewischt werden, gemäss angeschlagenem Schema.
e) Die zur Verfügung gestellten Abfalleimer (bitte Abfall trennen) sind zu benutzen.
f) Platzbewässerung nach Bedarf: mittels automatischer Vorrichtung oder manuell.

 

10)  Einladung
a) Jedes Aktivmitglied darf 2 Mal pro Saison Nichtmitglieder oder Passivmitglieder einladen. Das Schild mit der Bezeichnung „EINLADUNG“ beim Restaurateur verlangen oder sich einschreiben auf der Liste, welche auf der Bar-Theke aufgelegt ist.
b) Nach den zwei erfolgten Einladungen ist es jedem Aktivmitglied freigestellt, weiterhin Freunde einzuladen, gegen Bezahlung von Fr. 10.- pro Stunde, jedoch dieselbe Person nicht mehr als 3 Mal pro Saison.
c) Falls die Punkte 10.1. und/oder 10.2. nicht respektiert werden, erfolgt eine Verwarnung ohne Kostenfolge. Bei einer 2. Verwarnung werden die effektiven Kosten verrechnet. Bei Wiederholung wird gegen das Fehlverhalten eine Sanktion ausgesprochen, gemäss Statuten.
d) Während den Stosszeiten, von Montag bis Freitag von 12 – 13 Uhr und 17 – 20 Uhr sowie an Samstagen und Sonntagen, an welchen Veranstaltungen stattfinden, steht nur ein Schild mit der Bezeichnung „EINLADUNG“ zur Verfügung.
e) Während den Normalzeiten stehen 2 Schilder mit der Bezeichnung „EINLADUNG“ zur Verfügung.

 

11)  Dauer der Spielzeit
a) Die Sommersaison der Aussenplätze dauert von April – September. Je nach Witterungsbedingungen ist es möglich im März und Oktober zu spielen.
i) Es ist nur möglich die Aussenplätze bei einer Temperatur von über 5° C zu benützen.
ii) Während der Wintersaison (siehe 11. c)) ist es untersagt auf den Aussenplätzen die Beleuchtung einzuschalten.
iii)    Im Monat Oktober (je nach Witterungsbedingungen) stehen den Mitgliedern 3 Plätze zur Verfügung. Die Netze auf den anderen Plätzen werden entfernt.

b)
Aussenplatz Nr. 5 kann nur übers Onlinereservationssystem «Plugin» reserviert werden. Auf dem Aussenplatz Nr. 5 beträgt die Spieldauer 1 Stunde, dies gilt für Einzel sowie Doppel.
c) Die Wintersaison in der Halle beginnt jeweils in der 1. Oktoberwoche und endet Mitte April (28 Wochen).

 

12)  Halle
a) Sommer
i) Es ist möglich in der Halle zu spielen. Die Platzreservation erfolgt über das Onlinereservationssystem «Plugin».
ii) Spieldauer: Einzel und Doppel = 1 Stunde
iii) Preis:
– Mitglieder: Fr. 10.00 / 60 Minuten/ + ev. Zuschlag für die Einladung eines Nicht-Mitgliedes, gemäss Punkt 10.b).
– Nicht-Mitglieder: Fr. 30.00 / 60 Minuten
iv) Die Benutzung der Halle ist im Mitgliederbeitrag nicht inbegriffen.

b)
Winter
i) Spieldauer: 1 Stunde
ii) Die Reservationen für Einzelstunden (auch 10er Abo) erfolgen für die gesamte Wintersaison mit Ausnahme des Fixplatzes über das Onlinereservationssystem «Plugin». Wenn kein Internetanschluss vorhanden ist, kann der Platz auch telefonisch reserviert werden.
iii) Der aktuelle Hallenbelegungsplan ist auf der Website im Onlinereservationssystem «Plugin» ersichtlich. Dort werden sämtliche Stunden, Fixplätze und Einzelstunden, immer aktualisiert aufgeführt.
iv) Der im Clubhaus angeschlagene Spielplan (auch online) listet nur die Fixplätze (der gesamten Wintersaison) auf.
v) Eine vorgängig reservierte Einzelstunde, ob per Telefon oder Internet, kann bis 24 Stunden vor Spielbeginn annulliert werden.

 

13)  Ausnahmen
Clubmitglieder unter 18 Jahren, die gemeinsam auf dem selben Platz spielen, können für Fr. 10.00/Stunde einen Platz über das Onlinereservationssystem «Plugin», max. 24h im Voraus, reservieren.

 

Das Rauchen ist auf sämtlichen Plätzen verboten.